Am 16.07.2019 durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7d im Rahmen der Gewaltprävention an unserer Schule an einem Jugendselbstverteidigungskurs angelehnt an das Konzept „Nicht mit mir“ des Deutschen Ju-Jutsu Verbands teilnehmen. In unterschiedlichen Einheiten wurde den Kindern der Unterschied zwischen Selbstbehauptung und Selbstverteidigung vermittelt sowie verschiedene Techniken zur Verteidigung aufgezeigt. Dabei wurde stets auch auf die rechtliche Seite von Selbstverteidigungsstrategien verwiesen, d.h. in welchem Fall die entsprechende Strategie der jeweiligen Situation angemessen ist. Die beiden Trainer des Team Furth (Demokratie&Sport Schweibold) haben den Vormittag mit vielen Praxisbeispielen äußerst abwechslungsreich und anschaulich gestaltet, so dass die Schülerinnen und Schüler einen lehr-, aber auch unterhaltsamen Vormittag verbracht haben. Unser Dank gilt in diesem Zusammenhang besonders unserem Landrat, Herrn Heinrich Trapp, der diese Veranstaltung großzügig finanziell unterstützt hat.

OStRin Stephanie Mahr

JSN Shine is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework