Am Montag, den 24.09.2018, besuchte die Klasse 10a des Gymnasiums Dingolfing mit ihrer Lehrerin Frau Mahr die Freiwillige Feuerwehr Dingolfing.
Nach der Begrüßung durch das langjährige Mitglied Werner Frühmorgen, führte dieser die Schüler in den Gruppenraum. Dort erklärte er zuerst die geschichtlichen Hintergründe der Feuerwehr, wobei die Besucher auch erfuhren, dass die FFW Dingolfing schon vor 150 Jahren gegründet wurde. Wöchentlich bietet diese verschiedenen Übungen an, unter anderem für die Jugendfeuerwehr, der man mit 14 Jahren beitreten kann, die Maschinisten oder die Atemschutzträger. Dazu kommen fast tägliche Einsätze, bei denen oft über die Hälfte der circa 40 aktiven Mitglieder beteiligt sind. Insgesamt hat die Feuerwehr Dingolfing etwa 80 Mitglieder. Danach wurde der Klasse am Modell des Brandhauses der Verlauf eines Brandes beschrieben. Besonders gefährlich ist im Ernstfall nicht das Feuer, sondern der Rauch, der sich rasend schnell ausbreitet und schon bei wenigen Atemzügen zur Bewusstlosigkeit führt. Des Weiteren wurde gezeigt, wie die Feuerwehr bei einem solchen Einsatz vorgeht. In den meisten Fällen wird ein sogenannter Lüfter eingesetzt, der in kleiner Form auch im Modell angewendet wurde. So konnte beobachtet werden, wie sich der Rauch innerhalb weniger Sekunden lichtete und schließlich komplett auflöste. Anschließend durften die Schüler die Kleidung eines/ -r Feuerwehrmanns/ -frau ansehen und sogar selbst anprobieren. Bei einem Einsatz müssen die Mitglieder die komplette Ausrüstung, darunter Helm, Schuhe, Hose, Schutzjacke und Handschuhe, innerhalb von 15 Sekunden anziehen. Schlussendlich durften die Schüler das Fahrzeughaus besichtigen. Insgesamt sind hier 15 Autos untergebracht, darunter auch ein Fahrzeug mit Drehleiter, ein Versorgungswagen und vieles mehr. Als Highlight durften die Schüler den Rettungsspreizer (siehe Bild) ausprobieren. Besonderer Dank gilt Herrn Frühmorgen für die kompetente Führung!


Julia Springer, Dorothee Heeg

JSN Shine is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework