Am Dienstag, 19.02.2019, fand an der Grund- und Mittelschule in Bad Birnbach die Ehrung der niederbayerischen Siegerschulen beim Sportabzeichen-Schulwettbewerb 2018 des Bayerischen Landes-Sportverbandes e. V. statt. Dabei konnte sich das Gymnasium Dingolfing – wie auch schon letztes Jahr – über einen ersten Platz freuen. Schulleiter Helmut Ettengruber erhielt von Udo Egleder, dem Bezirksvorsitzenden des BLSV, und von Tobias Riedel, dem Geschäftsstellenleiter des BLSV, einen Scheck in Höhe von 200,- € und eine Urkunde. Das Gymnasium Dingolfing gewann in der Kategorie E, also bei großen, weiterführenden Schulen mit über 800 Schülern. Tobias Riedl wies besonders darauf hin, dass neben 499 Schülerinnen und Schüler auch 23 Lehrerinnen und Lehrer das Sportabzeichen erfolgreich ablegten.

Die weiteren Gewinner nach Schularten und Schulgrößen von der Kategorie A (kleine Schulen) bis D (große Schulen):

Bei den Grundschulen siegten in der Kategorie A die Grundschule Rettenbach, in der Kategorie B die Grundschule Wegscheid, in der Kategorie C die Grundschule Viechtach und in der Kategorie D die Grundschule Mainburg. Bei den weiterführenden Schulen belegten in der Kategorie A die Mittelschule Bad Birnbach, in der Kategorie B die Mittelschule Jandelsbrunn, in der Kategorie C die Mittelschule Freyung und in der Kategorie D das Gymnasium Grafenau die ersten Plätze.

Neben diesem Erfolg auf der Bezirksebene konnten die Grundschule Rettenbach, die Mittelschule Bad Birnbach und das Gymnasium Dingolfing auf der Landesebene einen ersten Platz belegen. Die Ehrung für diesen Erfolg wird am 27.02.2019 in Augsburg erfolgen.

Das Foto zeigt Herrn Udo Egleder MdL a. D. bei der Festansprache

Template by JoomlaShine